Jasminka Stenz

C h o r e o g r a p h e r  &  D a n c e r                     

                  P e r f o r m a n c e  &  I n s t a l l a t i o n  &  V i s u a l s 

I work with bodies
I work with humans
thats my material


Ich sehe das Zeichnen ebenso als Teil meiner künstlerischen Praxis, so wie das Choreographieren von Körpern und Menschen im Raum
Ich beschäftige mich mit der Vermittlung und der Politik von Zuschauersituationen/Publikum und suche nach körperlichen Dimensionen von Affekt, Befremdnung und Intimität.

Meine Arbeiten reichen vom Spektakulären bis zum fast Unmerklichen, um Verlangen, Entfremdung, Absurdität und Kollektivität nachzuspüren. Ich bediene mich flüchtigen, situationsorientierten Aktionen mit Techniken aus Theater, Tanz, Bildender Kunst, Installation oder Film. In Erweiterung der unglaublich reichen Geschichte der Performancekunst lege ich gezielt den Fokus auf die Lebendigkeit von Performance und konzipiere meine Arbeiten gerne als «Live-Ausstellung».

Die Architektur eines Ortes/ einer Landschaft/ einer Situation ist meine erste Inspirationsquelle.

Ich bringe meine Werke in den öffentlichen Raum ausserhalb eines Kunstkontextes und andere wiederum in den Kunst-kontext beladenen Ort einer Gallerie, einses Museums oder eines Theaters.
In konzentrierten Räumen kann ich Situationen des gerade noch Bemerkbaren ins immer mehr Sichtbare infiltrieren.

Ich bin interressiert daran, meine Werke immer wieder neu zu übersetzen und sie durch neue Medien zu transzendieren oder zu transformieren.

°

Ich arrangiere Körper
und Zeit

TANZ !

next show:



ja.

book me for workshops



Teaching:

Tango Argentino

(Privatstunden)

---> Fokus auf gesunde Körperhaltungstechnik, Musikalität und spielerischem Zugang

Teaching:

Contact-Imrpovisation

CONTACT NOW!



Letzte eigene choreographische ARBEITEN (own works):

virtuel_ @Tanztage Suisse 2020
VOLUTION_ @Petit Gallerie, Paris 14.-19.12.2019
film fraicheur @Festival Bienvenue / fiac! Paris 17.10.19
travailler corps @le CORRIDOR Paris 7.-27.10.19
film fraicheur @Pile ou  [ frasq ] Micadanse Paris 11.10.19
FÜR @Heiner Müller Symposium Matsul Berlin 28.9.2019
stone @Traversées du Marais: Cité internationales des arts Paris 6.-7.9.2019
orange stone @Atelier 2005, Paris 3.-6.9.2019
VER_LUST#2-7 @Cité internationales des arts Paris 1.-7.9.2019
VER_LUST#3 pompidou @ performance for Pompidou, Paris 1.9.19
FRAGMENTIERUNG @ Raum 8127 - 8.8.2019
REMEMBER WHY @HfS Ernst Busch Berlin 26/27/28.6.2019
FORM FÜR DIE FREMDE @Fabrik_Potsdam Festival Potsdam 21./26. 5.2019
LIVE_RADIO#2 @Common Ground Tanzfabrik Berlin 2.12.2018
ZITRONEN 1.34 @HFF_ Ernst Busch 26.10.2018
1min. @Iran Underground Festival 2018
BRUSTWARZEN @BAUHAUS_FEST Dessau 31.8./1.9. 2018
Narcissus @BAUHAUS_FEST Dessau 31.8./1.9. 2018
FRISCH HALTEN @Phantastango 8. 2018
may/be bodies @HZT //PARMA Berlin 13./14./15. 7.2018
viel:leicht Körper @Fabrik_Potsdam Tanzfest Potsdam 3.6.2018
LISTENing Architecture @LaTourette Lyon (le Corbusier) Mai 2018
VENUS @HZT Berlin (von Deva Schubert) 7.2.2018
La Grande Dame @FUTURO Berlin (von Camille Fontaine) 27.11.2017
Battle @Podewil Berlin 16.11.2017
BORDERLINES @HZT Berlin 30.10.2017
GRENZEN @les FAC St.Ursanne (Residenz) Juli 2017
Circle (Film) @les FAC St.Ursanne (Residenz) Juli 2017
Janein @Braunsbedra Ost 2017
WARTEN @Phantastango 8. 2017
THE YELLOW SPACE @Das Tanzfest Basel 5.5.17
BROKEN TANGO SOLO @TATWERK Berlin und Phantastango 23.7.16
Gesichtserkennung @Phantastango 8. 2016
NOT RED @PAP Berlin 28.5.16
EINGESCHLOSSEN @JVA, Kunstfest Weimar Aug. 2015
SCHRITTSTÜCK#1 @Das Tanzfest Basel (u.a.) 16.9.15
SIT DOWN BESIDE MY IMAGINATION @TATWERK Berlin 7.11.15
Das Transparente Haus @ 48h Neukölln, Art-Installation 2015
MISSKOMMUNIKATION (Film) @Zeitgetroffen-Kollektiv Berlin / Istanbul 8.8.15
the part you through away @TATWERK Berlin 23.8.1

(c) pavelseye

SIT DOWN BESIDE MY IMAGINATION


Radialsystem Berlin

BROKEN TANGO SOLO

home

Michael Müller - Baden Baden

VOLUTION

CI

I am possible

CI

(c) pavelseye

Ein transparentes Haus


Tango Privatstudnen

Bethanien

the loss of 2000 tomatoes

EINGESCHLOSSEN _JVA Weimar

EINGESCHLOSSEN _JVA Weimar

EINGESCHLOSSEN _JVA Weimar

Ein transparentes Haus


one line__________________________
drawing-praxis

Ein transparentes Haus


LEBEN  (cv)

Jasminka Stenz ist in der Schweiz geboren, ist dort und auch in Freiburg und Berlin als freischaffende Choreographin und Performerin/Tänzerin tätig.


Sie unterrichtet

-Komposition / dance making /Improvisation

-Contactimprovisation

-ContactTango

-Tango Argentino (Privatstunden)


PARIS#FREIBURG#BASEL#BERLIN#
DORNACH#GEMPEN#SOLOTHURN

AKTUELLE PRODUKTIONEN:

- film fraicheur
- stone - orange stone
- VER_LUST #1-7
- REMEMBER WHY
- may/be bodies

- BRUSTWARZEN

- BORDERLINES

- circle

- not red

- The Yellow Space

- SCHRITTSTÜCK#1-2